Drucken

Bitte bleiben Sie zu Hause in ihren Städten und Dörfern, unsere  VerkäuferInnen haben auch ohne Corona- Einkaufstouristen genug zu tun. Die VerkäuferInnen im Jerstedter Markt, der ohnehin stark unterbesetzt ist, beschweren sich über unfreundliche Kunden, die den Markt bevölkern. Diese Probleme kennen wir hier sonst nicht.

Wir wollen weiterhin der gelbe Fleck auf der Corona- Landkarte bleiben, wir verhalten uns vernünftig, halten Abstand, tragen unsere Masken vorschriftsmäßig und desinfizieren unsere Hände. Und wir sind freundlich zu unseren VerkäuferInnen, die immer für uns da sind und ein nettes Wort für uns haben!

Hier sind einige Fotos, die belegen, woher wir plötzlich Besuch bekommen.

Fotos: Manfred Ahrens

 

Dies ist nur ein kleiner Auszug, es liegen der Redaktion  weitere Fotos vor.

Unveständnis kann auch einem der Redaktion. bekannten Pflegeheim entgegen gebracht werden. Hier wurden keine Schnelltests gemacht, als die Inzidenz im Landkreis Goslar unter 35 lag, obwohl Besucher aus anderen Landkreisen mit bedeutend höheren Inzidenzen ihre Verwandten aufsuchten.  Wo liegt da die Logik? Als die Inzidenz in Goslar wieder stieg, wurde wieder getestet....

Es muss sich so einiges ändern in Deutschland.

M.A.